Tauchplatz Steinfeld – Scharbeutz

Teil 8

Heute ging es an die Ostsee, genauer gesagt nach Scharbeutz!

Anfahrt und Lage

Anfahrt:

Strandallee 143

23683 Scharbeutz

Allgemeines:

Tiefe ca 9 Meter

Sandboden mit ein paar größeren Steinen

Basis:

Leider gibt es hier keine Basis, aber da man eh nur flache Tauchgänge hat, reicht die Luft ewig. Man ist also auf die alleinige Versorgung mit allem auf sich gestellt. Also sollte der Tauchtag gut geplant sein.

Tauchsaison:

Halbtrocken: April bis Oktober

Trocken: ganzjährig

Sicht

zwischen 4 und 10 Metern

Im Sommer ist die Sicht wegen der dann vorkommenden Algen etwas schlechter. Achtet auch auf den regen Bootsverkehr, insbesondere Angler können ein Problem werden. Am besten nehmt ihr eine Boje mit!

Flora und Fauna

Man kann einiges sehen, je nach Jahreszeit sind:

Dorsche, Krebse, Seenadeln, Miesmuscheln, Plattfische, Klippenbarsche und Quallen fast immer zu finden.

Übernachten

Scharbeutz ist ein auf Toursiten ausgelegter Ort. Überall gibt es Pensionen, Hotels und Campingplätze. Wenn man denn unbedingt übernachten will, ist das kein Problem.

Fazit :

Kann man durchaus machen, allerdings reicht mir persönlich ein Tauchgang. Der Tauchgang ist dann aber auch mindestens 75 Minuten lang, weil man durch die geringe Tiefe sehr wenig Pressluft verbraucht.

Seegraswiesen
Miesmuscheln
Seesterne en masse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.